Legasthenie und Dyskalkulie

In einer typischen Lerneinheit wird zu Beginn die aktuelle Situation des Schülers erfasst. Es wird überprüft, was in der Schule gelernt wurde, ob Hausübungen für die Schule gemacht und ob vereinbarte Aufgaben bewältigt wurden. Somit wird in Absprache mit dem Schüler geklärt, was zu tun ist. Der Unterricht wird mit einer leichteren Einstiegsaktivität begonnen. Im Anschluss wird dann der tatsächliche Stoff durch Erläuterungen und vertiefende Übungen erarbeitet. Wichtig hierbei ist eine schülerzentrierte Arbeitsweise, bei welcher der Schüler aktiv arbeitet und sich nicht wie in der Schule nur passiv berieseln lässt.

 

DieKKKLerneinheit wird zumeist mit einer kurzen Wiederholung des Erarbeiteten abgeschlossen. Der Schüler hat noch einmal die Möglichkeit Fragen zu stellen. Ein kurzes Lernspiel, eine Vokabel-Wiederholung oder Kommunikation in der Fremdsprache eignen sich auch gut für die abschließende Lernphase. Zu allerletzt werden Arbeitsaufträge und weitere Termine vereinbart.

 

In Abhängigkeit der Situation des Schülers wird der Ablauf der Lerneinheiten selbstverständlich angepasst.

Lerninstitut Pressbaum

Mag. Barbara Grimmlinger AT15 3266 7000 0005 7976

Standort
Hauptstraße 109/2A 3021 Pressbaum
Öffnungszeiten

Mo-So: 8:00 - 22:00 Uhr